Fernstudium Geprüfter Web-Content-Manager

Fernstudium Geprüfter Web-Content-Manager -> Das ein kleines oder mittelständisches Unternehmen in der heutigen Zeit über keinen Internet Auftritt verfügt, ist nahezu ausgeschlossen. Allein in den letzten Jahren wurden im Internet Milliarden umgesetzt und neue Kundenbeziehungen aufgebaut. Sein Unternehmen nicht über das Internet zu bewerben, kann sich ein erfolgreicher  Geschäftsmann in der heutigen Zeit nicht mehr erlauben. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Pizzeria, den Malerfachbetrieb oder einen Händler, der seine Produkte auch  online anbieten möchte, handelt.

Um einen professionellen Internetauftritt für ein Unternehmen zu realisieren,  reichen aber statische HTML Webseiten nicht mehr aus. Ein Unternehmen möchte aktuelle Neuigkeiten und Trends 24 Stunden am Tag bereitstellen, seinen Besuchern die Möglichkeit bieten, sich über ein Kontaktformular mit ihm in Verbindung zu setzen oder einen Support mittels eines Forums oder Chats anbieten.

Diese und viele Funktionen mehr ermöglicht ein CMS (Content Management System). Mittels einem CMS ist es möglich, jederzeit über einen Admin Bereich neue Artikel einzustellen, bestehende Beiträge zu aktualisieren, Foren, Chats, Blogs und Galerien ohne umfassende HTML oder Programmierkenntnisse zu verwalten. Durch ein CMS hat ein Unternehmen die Möglichkeit, sein aktuelles Marketing durch Redakteure immer aktuell zu halten und zu verwalten. Content Management Systeme ermöglichen es Marketing Fachleuten, gezieltes SEO (Search Engine Optimizing)  durchzuführen. Durch Smart SEO Solutions können relevante Änderungen der OnPage-Optimierung durchgeführt werden, ohne das vorab ein Webdesigner oder Webentwickler beauftragt werden muss.

Geprüfte Web Content Manager werden benötigt

Selbstverständlich ist der Weg zu einem funktionierenden CMS weit und bevor es im vollen Umfang genutzt werden kann, muss es erst einmal geplant, erstellt und angepasst werden. Erst nach diesen Anpassungen ist die Nutzung durch Redakteure etc. möglich. In dem Fernstudium zum Web Content Manager werden Sie genau daraufhin geschult. Sie werden anhand des umfangreichsten und vor allem in Firmen am häufigsten eingesetzten CMS, Typo3, erlernen, anspruchsvolle Webseiten und Internetauftritte mittels CSS, PHP und HTML zu erstellen. Sie erlernen neben der Verwaltung von Typo3, den Unterschied zwischen statischen und dynamischen Webseiten zu erkennen sowie die Grundlagen von SQL und der Verwaltung eines Datenbanksystems (MySQL) anzuwenden. Das Fernstudium zum Web Content Manager bringt Ihnen zusammengefasst von Grund auf bei, wie Sie ein Web Content Management System planen, installieren, erweitern, administrieren und wie Sie es als Benutzer anwenden. Das ist wiederum notwendig, um evtl. mitarbeitende Redakteure in das System einzuweisen.

Dieser Fernlehrgang kann für Sie eine neue berufliche Perspektive als auch eine Zusatzqualifikation zu Ihren bisherigen IT und Programmierkenntnissen sein. Aber auch für derzeit Arbeitssuchende ist dieses Fernstudium zum Web Content Manager eine Möglichkeit, wieder den Einstieg auf den Arbeitsmarkt zu finden, da dieser Fernlehrgang von der Agentur für Arbeit AZWV zertifiziert ist. Das bedeutet, dasd die Kosten durch die Agentur für Arbeit zu 100% übernommen werden.

Fernschulen des Fernlehrgangs Geprüfter Web-Content-Manager

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Web-Content-Manager zu absolvieren.

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

Voraussetzungen für das Fernstudium zum Web-Content-Manager

Ein gutes Gefühl für Sprache, Kommunikationsstärke und auch technisches Verständnis sind Eigenschaften, die einen Web-Content-Manager auszeichnen. Formale Voraussetzungen bestehen dahingegen nicht, so dass man ohne betreffende Vorkenntnisse per Fernstudium den Grundstein für eine Karriere im Content-Management legen kann.

Dauer des Fernlehrgangs Web-Content-Manager

Ein wichtiger Aspekt in Zusammenhang mit einem berufsbegleitenden Fernstudium, das trotz aller Flexibilität immer auch eine zusätzliche Belastung darstellt, ist die Dauer. Dies gilt ebenfalls für Fernlehrgänge im Bereich Webdesign. Wer sich per Fernkurs mit der Gestaltung von Online-Präsenzen befassen will, sollte dafür in der Regel etwa zwölf Monate einplanen. Falls erforderlich kann man aber auch auf 18 Monate verlängern und sich so mehr Zeit nehmen, um die betreffenden Inhalte zu verinnerlichen. Ansonsten bieten einige Fernschulen auch die Option, das Fernstudium Webdesigner zu verkürzen.

Kosten des Fernstudiums Web-Designer

Hat man sich für eine Weiterbildung in Sachen Web-Content entschieden und will daher ein Kursangebot einer Fernschule nutzen, muss man natürlich die betreffenden Kosten tragen. Je nach Anbieter und Lehrgang bewegen sich diese im Durchschnitt zwischen 1.200 Euro und 2.500 Euro. Abweichungen nach oben und unten kann es dabei jedoch geben, weshalb es ratsam ist, das verfügbare Informationsmaterial anzufordern.

Berufsaussichten als Web-Content-Manager/in

Viele Menschen, die den Begriff Web-Content-Manager zum ersten Mal hören, können sich kaum etwas unter dem Berufsbild vorstellen und erahnen lediglich, dass die Tätigkeit mit dem Internet in Zusammenhang steht. In Anbetracht der Tatsache, dass sich Content im Deutschen mit Inhalt übersetzen lässt, wird aber recht schnell deutlich, dass entsprechende Fachkräfte für die Inhalte von Websites und anderen Online-Medien zuständig sind. Dabei ist ihre Aufgabe nicht rein redaktioneller Natur, da stets auch Kriterien der Suchmaschinenoptimierung zur besseren Auffindbarkeit Beachtung finden. Technisches Know-How und ein gutes Gespür fürs Texten sind demnach unabdinglich. Im beruflichen Alltag begegnen Web-Content-Managern so unter anderem die folgenden Aufgaben:

  • Erstellung von Texten für Websites, Online-Shops usw.
  • technische Betreuung von Websites
  • Pflege der Social-Media-Accounts
  • Planung von Online-Präsenzen
  • inhaltliche Planung von Webprojekten
  • Recherche

Entsprechende Tätigkeiten sind vor allem im Marketing, in der Werbung sowie in der Öffentlichkeitsarbeit gefragt. Weiterhin bietet das gesamte E-Business spannende Einsatzmöglichkeiten für Content-Manager, die entweder angestellt oder selbständig tätig sind. Insbesondere in den folgenden Branchen werden Content-Manager/innen somit vielfach gebraucht:

  • Medienagenturen
  • Werbung
  • Verlage
  • Journalismus
  • PR-Agenturen
  • Internetbranche
  • E-Commerce

Inhalt des Fernkurses  Geprüfter Web-Content-Manager

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der einzelnen Themen des Fernlehrgangs:

  • Das Internet:Kenntnisse des Internet, seiner technischen Funktionsweise und Angebote (Dienste) – Entwicklung des Internet im Hinblick auf dynamische Inhalte.
  • Erstellung von statischen Webseiten mit HTML und Cascading Stylesheets (CSS): Einsatzmöglichkeiten und Einschränkungen von HTML – Die wesentlichen Sprachelemente von HTML einsetzen – Links und Grafiken mit HTML erzeugen – Anspruchsvolle Gestaltungselemente (Formulare) mit HTML erzeugen – Einsatzmöglichkeiten von Cascading Stylesheets – CSS im Zusammenspiel mit HTML einsetzen.Scriptsprache PHP zur Erstellung von anspruchsvollen, dynamischen Web-Inhalten und
  • Datenbankintegration mit MySQL:Die Bedeutung von Scriptsprachen im Zusammenspiel mit HTML – Dynamische Webseiten mit PHP erstellen – Anspruchsvolle Funktionen von PHP nutzen – PHP in Kombination mit der Datenbankabfragesprache MySQL anwenden – MySQL zum Anlegen, Lesen und Ändern von Daten einsetzen.
  • Das Web-Content-Management-System Typo3 anwenden und Content verwalten:Erkennen, warum ein CMS erhebliche Vorteile zur Erstellung und Verwaltung von Webseiten bietet – Einsatzgebiete und Einsatzbeispiele eines CMS am Beispiel von Typo3 – Unterschiedlichen Nutzerrollen eines CMS – Grundprinzipien der Webseitenintegration kennen und umsetzen – Die Rollen Redakteur, Designer und Webentwickler im CMS umsetzen – Die Architektur eines CMS in Front- und Backendsystem verstehen – Einfache Webseiten integrieren und Dokumente bearbeiten.
  • Installation, Administration und Erweiterung eines Content-Management-Systems am Beispiel von Typo3: Grundeinrichtung und Architektur von Typo3 – Typo3-Funktionalität im Verständnis der Architektur umsetzen – Zusatzmodule von Typo3 kennen – Eigene Erweiterungen umsetzen – Grundprinzipien eines Web-Servers kennen – Typo3 administrieren können (Nutzerverwaltung, Datenbankanbindung) – Einen eigenen Testserver einrichten und Typo3 installieren.
Fernstudium Geprüfter Web-Content-Manager
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 4,63 / 5
(8 Bewertung)
Loading...